How to choose lock for e-bike - Pogo Cycles bike to work available

So wählen Sie ein Schloss für Ihr E-Bike aus

Das Letzte, was wir sehen wollen, ist, dass ein E-Bike gestohlen wird, weil es eine tolle und einfache Möglichkeit ist, sich fortzubewegen. Viele Menschen entscheiden sich für die Verwendung eines physischen Schlosses, um Fahrraddiebstahl zu verhindern, doch allein „ein Schloss zu haben“ scheint möglicherweise kein ausreichender Schutz zu sein.

Laut einer aktuellen Studie wurden 90 % der Opfer von Fahrraddiebstählen ihre Fahrräder gestohlen, während sie verschlossen waren, da die meisten ihrer Schlösser nicht einmal einem manuellen Bolzenschneider standhielten! Auch wenn diese Zahl besorgniserregend ist, können wir konkrete Schritte unternehmen, um unsere geliebten Elektrofahrräder zu schützen. Lesen Sie weiter, um unseren einfachen Prozess zur Auswahl des besten Schlosses für Ihr E-Bike zu erfahren.

  • Auswahl und Verwendung Ihres Schlosses:

Fahrräder sind unglaublich teuer, besonders wenn man damit pendelt. Zu den erheblichen finanziellen Verlusten kommt noch der Verlust des Transportmittels, wenn es gestohlen wird.

Um Ihre Investition zu sichern, erklären wir Ihnen in diesem Blog, wie Sie ein Fahrradschloss auswählen und verwenden.

  • Bügelschlösser/D-Schlösser

Radsportbegeisterte nutzen zum Verschließen ihrer Fahrräder häufig Bügelschlösser, auch D-Schlösser genannt. Aufgrund ihrer robusten Konstruktion und starken Verriegelung halten sie Schlägen durch Hämmer und Meißel stand.

Das Design dieser Art von Fahrradschloss verringert die Hebelwirkung, die ein potenzieller Dieb mit einem Brecheisen erreichen kann, um es aufzubrechen. Sie benötigen jedoch ein Bügelschloss, das sich um das Rad, den Rahmen und einen festen Gegenstand Ihres Fahrrads wickeln lässt.

Große Bügelschlösser, die sowohl für beide Räder als auch für einen festen Gegenstand passen, sind käuflich zu erwerben. Dadurch wird der Diebstahl Ihrer Laufräder oder Ihres Fahrrads verhindert. Bedenken Sie jedoch, dass Sie es immer bei sich tragen müssen.

  • Kabelschlösser

Kabelschlösser sind fantastisch, da sie tragbar, anpassungsfähig und klein sind. Das Kabel wird entriegelt und Sie ziehen es heraus, um es zu dehnen und um Ihren Rahmen, Ihr Rad und ein Geländer oder einen Fahrradständer zu wickeln.

Entweder werden Kabelfahrradschlösser mit einem Schlüssel oder einem Zahlenschloss gesichert. Als Alternative finden Sie möglicherweise ein Kabelschloss, das ein eigenes Schloss benötigt.

Der größte Nachteil von Kabelfahrradschlössern ist ihre mangelnde Sicherheit. Mit einem Bolzenschneider kann ein Einbrecher problemlos das Kabel durchtrennen. Selbst wenn die teureren Modelle über eine gepanzerte Ummantelung des Kabels verfügen, können sie mit einem Bügelschloss dennoch umgangen werden.

  • Kettenschlösser:

Fahrradkettenschlösser sind besonders langlebig, da sie über schwer zu bedienende Kettenglieder verfügen und gleichzeitig Bügelsägen oder Meißeln standhalten. Besorgen Sie sich jedoch kein billiges Kettenschloss, da das Vorhängeschloss zum schwächsten Glied wird und das Kettenschloss nur so stark ist wie sein Schloss.

Suchen Sie nach Kettenschlössern mit Hülsen, die die Glieder abdecken, um Schäden am Lack Ihres Fahrrads zu vermeiden. Das größte Problem bei Kettenschlössern ist ihr Gewicht. Daher kann es unbequem sein, einen Rucksack im Rucksack mit sich herumzutragen.

  • Scheibenbremsschlösser:

Nur Fahrzeuge mit Scheibenbremsen können diese Schlösser nutzen. Im Wesentlichen verlaufen sie über die Scheibe. Anschließend wird ein Sicherungsstift eingesetzt, der das Drehen des Rades verhindert. Bedenken Sie, dass Sie Scheibenbremsen haben. Dennoch erfüllen diese Schlösser immer noch nicht die Anforderungen, die Sie zum Schutz Ihrer Elektroroller stellen sollten.

Scheibenbremsschlösser halten eigentlich niemanden davon ab, sein Fahrrad einfach zu stehlen und loszufahren. Sie funktionieren jedoch gut in Kombination mit bereits vorhandenen höherwertigen Schlössern, beispielsweise Kabelschlössern. Durch den Einsatz zahlreicher Schlösser werden Einbrecher wirksam abgeschreckt.

Bevorzugen Sie ein Zahlenschloss oder ein Fahrradschloss mit Schlüssel?

Bei Fahrradschlössern werden Zylinder- oder Flachschlüssel verwendet. Ältere Schlösser mit Zylinderschlüssel sollten vermieden werden. So kann das Schloss mit einem Kugelschreiber schnell geknackt werden. Allerdings sind neuere Schlösser dieser Art eher gut.

Es gibt einen Ersatzschlüssel, da diese Schlösser normalerweise mit zwei Schlüsseln geliefert werden. Allerdings bieten die meisten Fahrradschlosshersteller einen Schlüsselaustauschservice an. Zahlenschlösser für Fahrräder sind praktischer als Schlösser mit Schlüssel. Sie müssen sich nicht darum kümmern, Ihren Schlüssel zu verlieren, und müssen sich auch keine Sorgen darüber machen, ihn zu verlieren. Sie müssen jedoch Ihren Code im Hinterkopf behalten.

Wählen Sie eine vertrauenswürdige Marke:

Die von Ihnen gewählte Marke wirkt sich wie beim Kauf jedes anderen Produkts auf den Preis, die Qualität der Waren und das After-Sales-Erlebnis aus. Obwohl wir hier keine konkreten Empfehlungen geben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich vor dem Kauf die öffentlichen Bewertungen eines Schlosses auf Bewertungswebsites oder in sozialen Medien anzusehen.

 

Zurück zum Blog